Anschrift

Standort Geweke

Ennepeufer 5
58135 Hagen
Fon 02331-4732280
Fax 02331-473228-19
gsgeweke@web.de

Standort Spielbrink

Büddingstraße 49
58135 Hagen
Fon 02331-3400090
Fax 02331-340009-14
gsgeweke@web.de

Ansprechpartner

Sprechzeiten im Sekretariat

Heike Lange
montags, mittwochs, freitags von 8.15- 12.30 Uhr

Hausmeister

Michael Kielmann

OGS

Standort Geweke

02331-47322814

Standort Spielbrink

02331-34000917

Sprechzeiten der Lehrerinnen

Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Lehrerinnen während des Unterrichts und in ihrer Hofaufsicht nicht zu sprechen sind. Bei Bedarf vereinbaren Sie bitte über die Klassenlehrerin einen Termin.

 

Unterrichtszeiten und Pausen

7.40 Uhr Einlass
7.45 – 8.30 Uhr 1. Stunde
8.30 – 9.15 Uhr 2. Stunde
9.15 – 9.35 Uhr Hofpause
9.35 – 9.45 Uhr Frühstückspause
9.45 – 10.30 Uhr 3. Stunde
10.30- 11.15 Uhr 4. Stunde
11.15 – 11.30 Uhr Hofpause
11.30 – 12.15 Uhr 5. Stunde
12.15 – 13.00 Uhr 6. Stunde

Das 4.Schuljahr übernimmt in der 1. Hofpause eine Ausgabe von Spielgeräten, die zum Ende der Pause wieder abgegeben werden müssen.

Bei starkem Regen dürfen die Kinder unter Aufsicht in den Klassenräumen bleiben.

Diverses

Hausschuhe

In den Klassen tragen die Kinder Hausschuhe.

Mitteilungen

Für wichtige Mitteilungen und Informationen, die alle Eltern der Schule oder Klasse angehen, wird bei Bedarf ein Eltenbrief herausgegeben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Postmappe bzw. dem Schulplaner Ihres Kindes.

Krankheit

Sollte Ihr Kind einmal krank werden und den Unterricht nicht besuchen können, benachrichtigen Sie bitte am ersten Tag telefonisch die Schule. Im Anschluss an die Krankheit benötigen wir eine schriftliche Entschuldigung im Schulplaner. Wenn Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Sportunterricht teilnehmen darf, benötigen wir ebenfalls eine Entschuldigung.

Bei längeren Zeiträumen ist dazu ein ärztliches Attest erforderlich. Ebenfalls benötigen wir dieses bei einer Erkrankung des Kindes unmitelbar vor und nach den Schulferien.

Beurlaubung

Beurlaubungen für einzelne Schultage sind rechtzeitig vorher mit Begründung bei der Klassenlehrerin zu beantragen. Beurlaubungen von mehr als 3 Tagen müssen schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden. Beurlaubungen vor und nach den Ferien müssen ebenfalls schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden.

Schulbücher

Die Kinder erhalten einen Teil der Schulbücher von der Schule. Sie werden ihnen für ein Schuljahr ausgeliehen. Die Bücher sollen mit einem Schutzumschlag versehen werden, damit sie im nächsten Jahr von anderen Kindern weiter benutzt werden können. Bei Verlust oder Beschädigung eines Buches muss Ersatz geleistet werden. Die Eltern müssen sich aber auch mit einem Eigenanteil von z.Z. 30 Euro an der Lernmittelbeschaffung beteiligen.

Stundenplan

Die Kinder erhalten zu Beginn des Schuljahres einen Stundenplan. Die angegebenen Unterrichtszeiten sind verbindlich. Stundenplanänderungen werden den Eltern rechtzeitig mitgeteilt. Die Kinder werden nicht ohne Vorankündigung nach Hause geschickt.

Offene Ganztagsschule

Im Rahmen der Offenen Ganztagsschule können die Kinder über ihre Unterrichtszeit hinaus bis 16:00 Uhr in der Schule bleiben.

Versicherung

Ihr Kind ist sowohl auf seinem Schulweg als auch in der Schule über die gesetzliche Schülerunfallversicherung versichert. Sollte Ihr Kind sich in der Schule oder auf dem Schulweg so verletzen, dass ein Arzt aufgesucht werden muss, wird ein Unfallbericht erstellt.

Fundsachen

Fundsachen werden im Schulgebäude in den Fundkisten gesammelt. Sehr hilfreich ist es, wenn sie die Kleidungsstücke Ihres Kindes mit einem Namen versehen, damit wir sie zuordnen können.

Unterrichtsmaterialien

  • Schulplaner
  • Etui mit
  • angespitzem Bleistift
  • angespitzten Buntstiften
  • Radiergummi
  • Dosenanspitzer
  • Füller
  • Patronen
  • Lineal
  • Schere
  • Klebestift
  • Materialien für den Tag

Schulplaner

Der Schulplaner enthält

  • wichtige Regeln und Vereinbarungen
  • dient zum täglichen Eintrag der Hausaufgaben
  • Mitteilungsseiten (Kommunikation zwischen Lehrer und Eltern, z.B. Eintrag von Fehltagen).

Die Eltern sollten mindestens einmal wöchentlich die Rückmeldung zur Kenntnis nehmen und diese im Planer abzeichnen.

Hitzefrei

Bei Temperaturen von über 25° Grad in den Klassenräumen hat die Schule die Möglichkeit, „Hitzefrei“ zu geben. Der Unterricht endet in diesem Fall um 11.15 Uhr. Die Kinder werden dann ohne weitere Informationen nach Hause geschickt. OGS und GHB finden statt.

Eine Information dazu finden Sie spätestens gegen 11.00 Uhr auf der Homepage.