KONTAKT

Kooperationspartner

Caritasverband Hagen e.V., Bergstraße 81, 58095 Hagen

Ansprechpartner:
Cordula Rüth, Tel. 02331/9184-41, rueth@caritas-hagen.de
Julia Schröder, Tel. 02331/9184-34, j.schroeder@caritas-hagen.de
Telefon 02331/9184-0
Fax 02331/918484

Standort Ennepeufer
Ennepeufer 5
58135 Hagen
Tel.: 02331/473228-14
E-Mail: ogs-geweke@caritas-hagen.de

Betreuungszeiten: montags-freitags von 11:30-16:00 Uhr

Standort Spielbrink
Büddingstraße 49
58135 Hagen
Tel.: 02331/ 34000917
E-Mail: ogs-spielbrink@caritas-hagen.de

TEAM

Standort Ennepeufer

Koordinierende Erzieherin
Susanne Latton

Pädagogische Mitarbeiter

Gruppe 1
Susanne Latton, Ivalu Kunigk, Lennart Nöller (FSJ)

Gruppe 2
Gudrun Veladzic, Margarete Fil, Renate Stange

Gruppe 3
Rosheen Othmann, Barbara Fuest, Loreta Gurin

Hauswirtschaftliche Mitarbeiter
Anja Lombardozzi, Celine Schaepe

Standort Spielbrink

Koordinierende Erzieherin
Annette Berding

Pädagogische Mitarbeiter

Gruppe 1: Regenbogen
Annette Berding, Birgit Willmes

Gruppe 2: Sternschnuppen
Anja Schade, Andrea Koop

Gruppe 3: Sonnenschein
Sonja Riße, Jasmin Kühnert

Hauswirtschaftliche Mitarbeiter
Regina Bezhenar, Daniela Kulawiak

SO ARBEITEN WIR

Betreuungszeiten

  • Ihre Kinder werden in der OGS Spielbrink montags bis freitags von 11.30 Uhr bis 16:00 Uhr betreut.
  • Die Kinder können jeweils um 15 Uhr oder 16 Uhr abgeholt werden bzw. werden um diese Uhrzeiten mit Ihrer schriftlichen Erlaubnis, die uns vorliegen muss, selbstständig nach Hause geschickt.
  • Ferien: In den Schulferien gelten andere Betreuungszeiten. Bitte beachten Sie dazu aktuelle Hinweise und Mitteilungen.

Gruppeneinteilung

  • Die OGS Spielbrink ist in drei Gruppen aufgeteilt:
    • Gruppe 1: Regenbogen
    • Gruppe 2: Sternschnuppen
    • Gruppe 3: Sonnenschein
  • Insgesamt 75 Kinder werden klassenübergreifend betreut. Die Kinder sind festen Gruppenräumen mit den entsprechenden Mitarbeitern zugeordnet.

Räumlichkeiten

  • Drei Gruppenräume mit vielfältigen Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten und ein Speisesaal mit angrenzender Küche gehören zur OGS. Spielmöglichkeiten gibt es ebenso auf dem Schulhof.

Mittagessen

  • Wir bieten in der Zeit von 11:45 bis circa 14:00 Uhr ein warmes Mittagsessen an. Selbstverständlich können Sie Ihrem Kind auch eigene Verpflegung in kalter Form mitgeben.
  • Als Snack für zwischendurch bekommen die Kinder Rohkost in Form von Obst und Gemüse, zudem steht Mineralwasser zu jeder Zeit zur Verfügung.
  • Die Kosten für die Mittagsverpflegung betragen 53 Euro pro Monat.

Hausaufgabenzeit

  • Die Hausaufgabenbetreuung übernehmen sowohl die Lehrer der Grundschule als auch die Mitarbeiter der OGS in den Klassenräumen der Schule.
  • Hausaufgabenzeiten:
    • 12:30 Uhr – 13:15 Klassen 2
    • 13:30 Uhr – 14:15 Klassen 1, 3 und 4

Aktivitäten

  • Erst die „Arbeit“, dann das Vergnügen: Der Unterricht endet, das Spiel beginnt.
    Teils schon vor dem Mittagessen und der Erledigung der Hausaufgaben fängt die Spielzeit an, in der Ihre Kinder den Schulalltag hinter sich lassen können und einfach ihrer Fantasie freien Lauf lassen dürfen. Im Freispiel kommen kleine Nachwuchsarchitekten in der Legoecke groß heraus, Puppenmütter und Puppenväter versorgen ihren Nachwuchs in der Puppenecke, in der Kuschel- und Leseecke lässt es sich herrlich entspannen und gleichzeitig Neues entdecken, kreative Künstler werden unter Anleitung der pädagogischen Mitarbeiter bei zahlreichen Bastel- und Malaktionen gesucht. Eine große Auswahl an kindgerechten Gesellschaftsspielen lässt die OGS-Zeit im Nu verfliegen, der Kicker sucht seine kleinen Fußballweltmeister und und und.Wenn es das Wetter zulässt, wird der Pausenhof genutzt: Wer schafft einen Dunking am Basketballkorb, wer schießt die meisten Tore, wer ist der geschickteste Rollerfahrer, wer malt  die schönsten Kreidebilder, wer ist der geduldigste Seilchenspringer?

    Und wenn der Platz auf dem Schulhof mal nicht ausreicht, im benachbarten Wald kann bei kleinen Ausflügen ebenso die Abenteuerlust gestillt werden. Dabei ist schon so mancher Schatz gefunden worden.

  • Spannende Projekte bereichern den OGS-Alltag: Jahreszeitliche Themen werden entsprechend pädagogisch aufbereitet, Lektüren gemeinsam gelesen und besprochen.
  • Selbstverständlich feiern wir auch den Geburtstag Ihres Kindes. Wir lassen Ihr Kind hochleben und es darf sich ein kleines Geschenk aussuchen.

AG

  • Ist Ihr Kind sportbegeistert, bewegt es sich gerne oder ist es lieber kreativ unterwegs? Immer wieder können im Offenen Ganztag am Spielbrink AGs angeboten werden – oft übernehmen Kooperationspartner die Freizeitgestaltung: Dann können sich Ihre Kinder nach Lust und Laune beim Basketball, Fußball oder Tanzen austoben oder sich auch künstlerisch betätigen.
  • Die Kinder müssen sich für ein bestimmtes Projekt anmelden und fest dabei bleiben. Meist ist das Programm für ein Schulhalbjahr ausgelegt, nach diesem Zeitraum haben dann auch andere Kinder die Möglichkeit, am Projekt teilzunehmen.
  • Bitte beachten: Pandemiebedingt finden zur Zeit keine AGs statt!

Aktionen

  • Tanz-Challenge
    „1, 2, 3, 4…“ hallt es durch die Turnhalle. Die Musik gibt den Takt vor und dann hüpfen viele kleine und große Füße über den Hallenboden. Mal synchron, mal weniger synchron, aber das macht nichts. Denn bei der Tanz-Challenge, der sich Erzieher und Kinder der Notbetreuung im Januar 2021 gestellt haben, kommt es nicht auf Perfektion an, sondern der Zusammenhalt, der Teamgeist und der Spaß an der Sache stehen im Vordergrund. „Und Spaß hat es auf jeden Fall gemacht“, da waren sich die Kinder und die Erzieher einig, auch wenn nach den zahlreichen Übungseinheiten so mancher mit einem Muskelkater und einem Dauer-Ohrwurm des Lieds nach Hause ging. Zum Abschluss wurde die Challenge noch auf einem Video festgehalten und sorgte bei den Kindern beim Angucken erneut für leuchtende Augen.
  • Wir basteln für die Seniorenheime der Umgebung
    Wenig Kontakte, kaum Besuch: Die Kinder der OGS wissen, dass es nicht jedem gut geht in der Corona-Pandemie. Statt Laternen für ihren Martinzug, der auch ausfallen musste, in der OGS zu basteln, dachten sie an die älteren Mitbürger in ihrer Umgebung. Gemeinsam mit den pädagogischen Mitarbeitern  schnitten und klebten sie fleißig und eifrig Fensterbilder mit Motiven aus der Martinszeit, die anschließend an einige Senioreneinrichtungen verteilt werden konnten.

Aktuelles

  • Betreuung in Corona-Zeiten
    Aufgrund der Pandemielage findet bis zum 5. März nur eine Notbetreuung statt. Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Hinweise, die auch die Schulleitung herausgibt.

Leitbild/Konzept

– folgt –

Elternarbeit

Die Zusammenarbeit mit Ihnen und der beständige Kontakt zu Ihnen sind uns wichtig. Haben Sie Anregungen oder Kritik? Dann sprechen Sie uns gerne an und machen einen Termin mit uns aus.

Als Vermittler und Ansprechpartner dienen aber auch die Elternvertreter, die in jedem Jahr an den regelmäßig stattfindenden Elternabenden gewählt werden.

OGS-Elternvertreter:
Dennis Höhne (Klasse 1+4)
Janine Jürgens (Klasse 2)

In unregelmäßigen Abständen findet in den Räumen der OGS zudem ein Elterncafé statt, welches die Möglichkeit zum Kennenlernen von anderen Eltern und dem OGS-Team bietet sowie zum regen Austausch dient.

Zurzeit kann aber leider pandemiebedingt kein Elterncafé angeboten werden.

MITTEILUNGEN

Information für Erziehungsberechtigte zu den Beiträgen zur Gesicherten Halbtagsbetreuung im März 2021

Liebe Erziehungsberechtigte,

bezüglich der Abrechnung der Beiträge für die „Gesicherte Halbtagsbetreuung“ möchten Wir Sie heute wie folgt informieren.

Der Beitrag für März 2021 wird aktuell nicht berechnet und somit erfolgt auch keine Abbuchung für diesen Zeitraum bzw. überweisen Sie nicht für diesen Monat, wenn Sie keine Einzugsermächtigung erteilt haben.

Wir können iedoch nicht ausschließen. dass der Beitrag zu einem späteren Zeitpunkt rückwirkend zur Anrechnung kommen wird. Wir warten hier noch auf grundsätzliche Entscheidungen zu den Beiträgen vom Land/der Kommune. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Wiesemann bzw. Frau Heßelmann unter ogs@caritas-hagen.de.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße,
Julia Schröder
Fachbereichsleitung

Information für Erziehungsberechtigte zu den Kosten für das Mittagessen im März 2021

Liebe Erziehungsberechtigte,

der Pauschalpreis für März 2021 wird aktuell nicht berechnet und somit erfolgt auch keine Abbuchung für diesen Zeitraum bzw. überweisen Sie nicht für diesen Monat, wenn Sie keine Einzugsermächtigung erteilt haben.

Falls Ihre Kinder an der Notbetreuung teilnehmen und dort auch eine warme Mahlzeit erhalten, wird zu einem späteren Zeitpunkt anhand der tatsächlich eingenommenen Essen eine Nachberechnung erfolgen.

Sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Wiesemann bzw. Frau Heßelmann unter ogs@caritas-hagen.de.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße,
Julia Schröder
Fachbereichsleitung