Projektwoche 20.-23. Dezember

In unserer Projektwoche wurde vielfältig rund um das Thema Weihnachten gearbeitet.

Die Schule wurde stimmungsvoll geschmückt

In den Klassen wurde fleißig gebastelt….

…oder gestickt.

Auch die Weihnachtsbäckerei wurde eröffnet.

Es wurden weihnachtliche Geschichten gelesen oder vorgelesen- oder als Film geschaut.

Selbst in der Turnhalle fand eine Winterolympiade statt- mit Bobfahren, Skispringen, Winterlandschaft,…

Bundesweiter Vorlesetag am 19. November

Die Paten lesen ihren Patenkindern vor.

Die Motivation bei den großen Kindern (4.Klassen) ist groß, den jüngsten Kindern (1.Klasse) der Schule vorzulesen.

Es wird fleißig geübt, damit alles gut zu verstehen ist. Die Kleinen freuen sich über den Besuch der großen Kinder.

St. Martin

Am Donnerstag, den 11.11. feierte unsere Schule St. Martin. Alle Schüler*innen kamen mit ihren Laternen auf den Schulhof, um gemeinsam Lieder zu singen.

Bewegungsprojekt „Extra-Zeit-zum-Lernen“

(Artikel aus der Westfalenpost vom 9.Oktober)

Die Schüler des Teilstandorts Spielbrink der Grundschule Geweke bekamen Besuch von den Basketballprofis von Phoenix Hagen.

Profiltag am Dienstag, den 5.September

An unserem ersten Profiltag in diesem Schuljahr durften die Kinder der Klasse 4a und 4b am Standort Geweke an einer interaktiven Lesung zu dem Buch „Die grünen Piraten-Plastikplage im Bibersee“ teilnehmen.

Frau Eckhoff vom AllerWeltHaus in Hagen führte im Rahmen des Kinder- und Jugendbuchfestivals „Leselust“ diese Aktion durch.

Die Kinder waren mit Feuereifer dabei: Müll ist nicht gleich Müll! Wohin kommen Batterien, Nagellackentferner, Verpackungen, zu kleine Schuhe sowie die schöne Babyhose? Wir begegneten Wörtern wie Restmüll, Altpapier, Altglas, Altkleider, Gelber Sack und Kompost.

Mit dem alten Schlauch einer Waschmaschine hat Frau Eckhoff tolle Musik gemacht. Den Kindern wurde klar, dass nicht alles weggeschmissen werden muss.

Vielen Dank, Frau Eckhoff!

Waldjugendspiele

Am Donnerstag, den 30.September, nahmen alle 4.Klassen der Grundschule Geweke an den Waldjugendspielen teil.

Es galt einen Waldparcours zu durchlaufen, auf dem viele spannende, interessante, lehrreiche und auch sportliche Aufgaben zu bewältigen waren.

An der Station der rollenden Waldschule konnten die Kinder die Tiere des Waldes hautnah erleben.

An weiteren Stationen mussten 15 waldfremde Gegenstände gefunden werden, es galt Bäume zu bestimmen oder einen Holzstapel in Teamarbeit umzuschichten.

Sportlich ging es bei der Aufgabe zu, bei der die Kinder ihre Sprungkraft mit der der Waldtiere vergleichen konnten.

Die Station der Waldarbeiter fand ebenfalls großen Anklang, da hier die Gerätschaften und die Sicherheitsausrüstung bestaunt und bedient werden durfte.

Zum Abschluss legten die Klassen mit gesammelten Gegenständen ein Gemeinschaftsbild.

Das große Engagement der Kinder wurde mit einer Urkunde für die Klasse belohnt.

Die Kinder und Lehrer*innen hatten einen tollen und sonnigen Tag im Wald.

Einschulungsgottesdienst

Am Dienstag, den 31.August, fand für die ersten Schuljahre der klasseninterne Einschulungsgottesdienst in der evangelischen Kirche statt.

Zum Abschluss erhielten die beiden Klassen eine Segenskerze mit ihrem jeweiligen Klassentier (Elch Bosse und Kuh Bibi).

Einschulungstag

Am Donnerstag, den 19.August, wurden die Erstklässler eingeschult.

Coronabedingt fand die Begrüßung auf dem Schulhof statt. Anschließend ging es mit der Klassenlehrerin zu einer ersten Unterrichtsstunde in die Klasse.

Das Foyer war festlich geschmückt.

Auch Lola (Figur aus unserem Deutschbuch) hieß die Kinder herzlich Willkommen.

Die Klassentiere Bosse und Bibi warteten auch schon ganz gespannt auf die Neuankömmlinge.